Der Bitcoin-Preis läuft Gefahr, unter 6.000 USD zu fallen, wenn die Schlüsselunterstützung während des wöchentlichen Marktschlusses UPDATE gebrochen wird.

Als das Wochenende begann, fiel der Preis für Bitcoin (BTC) unter 6.900 Dollar, und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat das Kryptomoney Mühe, mit 6.800 Dollar mitzuhalten. Laut Coinmarketcap beträgt die Marktkapitalisierung von Bitcoin und The News Spy derzeit 125.887.190.720 USD.

Lesen Sie unbedingt: Bitcoin-Prognose: Wie hoch wird der Bitcoin-Preis nach Meinung der Experten im Jahr 2020 sein?
Anfang dieser Woche schlug Cointelegraph-Mitarbeiter Michael van de Poppe vor, dass $6.900 ein entscheidendes Niveau für Bitcoin sei, das beibehalten werden müsse, und dass ein Unterschreiten dieses Niveaus eine Trendwende einleiten könnte.

E-Bike

Van de Poppe erklärte dies

„Der letzte Bereich der Unterstützung für die Stiere liegt bei 6.750-6.800 Dollar. Das erste Anzeichen von Schwäche war der Verlust des Jahres- und Monatsniveaus bei 7.200 USD. Ein Verlust der 6.750-6.800 Dollar würde jedoch einen weiteren starken Rückgang verursachen und zu einem weiteren Rückgang des Volumens führen.

Er erwartet einen großen Rückgang des Bitcoin-Preises unter 6.000 Dollar, wenn die Schlüsselunterstützung gebrochen wird, sagt der Händler
Angesichts der Tatsache, dass der Preis von Bitcoin seit seinem Rückgang auf 3.750 $ am 13. März um 100 % gestiegen ist, scheint eine kurzfristige Umkehrung wahrscheinlich.

Laut Van de Poppe wird ein Rückgang unter „die nächste Unterstützungszone bei $6.750-6.800 wahrscheinlich für einen massiven Verkauf in die $5.800-Unterstützungszone und die Bestätigung eines neuen Abwärtstrends sorgen.

Kommentare geschlossen