25. März 2020 · Kommentieren · Kategorien: Setup

Der aggregierte Markt für Kryptowährungen war in den letzten Tagen von einem starken Aufwärtstrend betroffen, wobei Bitcoin bis zu seinem Schlüsselwiderstand in der oberen 6.000-Dollar-Region zulegte und viele wichtige Altcoins, einschließlich XRP, einige ordentliche Gewinne verbuchte.

Obwohl XRP seine Schlüsselposition über seiner Unterstützung von 0,15 USD wiedererlangen konnte, blieb es in den letzten Tagen und Wochen hinter Bitcoin zurück.

Dies hat Analysten zu der Feststellung geführt, dass die Impotenz der Bullen der Krypto im Verlauf des jüngsten marktweiten Aufwärtstrends einige zugrunde liegende Schwächen aufzuklären scheint, was möglicherweise darauf hindeutet, dass sie diese Unterstützung bald verlieren und nachlassen werden.

XRP steigt um 3% und übertrifft Bitcoin

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt XRP um etwas mehr als 3% zu seinem aktuellen Preis von 0,16 USD, was einen leichten Bitcoin Era Anstieg gegenüber den gestern festgelegten Tagestiefs von 0,15 USD darstellt.

Über einen wöchentlichen Zeitraum konnte die Krypto einen bemerkenswerten Abstand zwischen ihrem aktuellen Preis und Tiefstständen von 0,14 USD schaffen, die festgelegt wurden, als die Märkte aufgrund der massiven Volatilität vor einigen Wochen in einen seitwärts gerichteten Handel gerieten .

Die heutige Bewegung war etwas gemildert, da sie derzeit gegenüber ihrem BTC-Handelspaar um über 2% nach unten geht, was ein Analyst als „impotente“ Reaktion von Bullen zur Stärkung der Kryptowährung bezeichnet.

„Ripple – Daily Chart – Sieht aus wie ein weiteres fehlgeschlagenes Bounce-Setup, da Bullen impotent bleiben“, stellte Big Cheds kürzlich in einem Tweet fest.

$ XRP #Ripple – Tages-Chart – Sieht aus wie ein weiteres fehlgeschlagenes Bounce-Setup, da Bullen impotent bleiben # TheStandard pic.twitter.com/a66ETWsaFv

– Big Cheds (@BigCheds), 24. März 2020

Bitcoin

Wie weit könnte die Krypto fallen, bevor eine nennenswerte Unterstützung gefunden wird?

Obwohl 0,15 USD kurzfristig als starke Unterstützung fungieren könnten, glauben einige Analysten, dass XRP voraussichtlich einen deutlichen weiteren Abwärtstrend verzeichnen wird, bevor es eine signifikante Unterstützung finden kann.

Livercoin, ein bekannter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, sprach in einem Tweet vom vergangenen Wochenende über die umkämpfte Krypto und teilte seinen Followern mit, dass er davon ausgeht, dass XRP gegenüber seinem BTC-Handelspaar um weitere 30% oder mehr sinken wird, bevor es signifikante Unterstützung findet.

„Erwarten Sie einen weiteren Rückgang von 30% bei XRP. 2500 Sats unterstützen das Halten, aber Bullen werden irgendwann das Handtuch werfen “, bemerkte er.

Erwarten Sie einen weiteren Rückgang von 30% auf $ XRP

2500 Sats unterstützen das Halten, aber Bullen werden irgendwann das Handtuch werfen … pic.twitter.com/9M9I2ZGpyh

– Livercoin (@livercoin) 22. März 2020

Diese potenzielle Abwärtsbewegung wird noch verstärkt, wenn BTC nicht in der Lage ist, seine derzeitige Stabilität aufrechtzuerhalten. Eine starke Ablehnung in der oberen 6.000-Dollar-Region könnte dazu führen, dass XRP einen kapitulatorischen Rückgang verzeichnet.